Visuelle Inspektion

Automatisierte optische Qualitätsprüfung mit künstlicher Intelligenz

InspectorONE ist eine selbstlernende Maschine zum visuellen Prüfen von Bauteilen und Produkten jeglicher Art. Ausgestattet mit Kameras und einer Deep Learning Software überprüft die Einrichtung schnell und automatisch Bauteile und Produkte. Die Deep Learning Software verbessert die eigenen Erkenntnisfähigkeiten dabei kontinuierlich. Inspector ONE lässt sich problemlos in bestehende Fertigungslinien integrieren.

 

 

„Hallo, ich bin Simon Mohr und Ihr Experte für die visuelle Qualitätsprüfung“

Haben Sie Fragen oder ein direktes Anliegen zur optischen Inspektion? Dann freue ich mich auf Ihre Anfrage!

 

 

+49 8331 98487-148

simon.mohr@stoba-memmingen.de 

Vollautomatische optische Prüfung

Inhalte wurden auf Grund der Privatsphäre-Einstellungen blockiert.
Alle Cookies und Tracking erlauben, um Inhalte zu sehen.

Steigern Sie die Effizienz durch KI-basierte Qualitätskontrolle

  1. Scannen und Erkennen der Bauteile
  2. Prüfen von Merkmalen
  3. Erkennen von Anomalien
  4. Abgleich der Anomalien zu den vorherigen Bauteilen
  5. Festlegen von Ausschusskriterien/Grenzbedingungen
  6. Nutzen der erkannten Daten, um vorgeschaltete Prozesse zu optimieren

Einzigartige Möglichkeiten durch InspectorONE

InspectorONE bietet absolute Prozesssicherheit in der Qualitätskontrolle. Grenzbedingungen für Ausschussteile können individuell festgelegt werden. Separieren zwischen Ausschuss oder Nacharbeit.

 

  • FLEXIBEL: Für unterschiedlichste Bauteile und Materialien
  • EFFIZIENT: Verschiedene Bauteile können gleichzeitig geprüft werden
  • SCHNELL: Niedrigste Taktzeiten
  • GRÜNDLICH: Nahezu fehlerfrei skalierbare Prüfkriterien
  • PLUG & PLAY: Einfache Integration in bestehende Produktionsketten
  • VOLLAUTOMATISCH: Einsatz von Industrierobotern und Werkstückträgersystemen
  • INTELLIGENT: Einsatz der selbstlernenden Merkmalerkennungssoftware
  • OFFENES SYSTEM: Einfache Kommunikation zum bestehenden Smart Factory System möglich

Wann kommt InspectorONE zum Einsatz?

  • Erkennen von Oberflächenfehlern wie Kratzern 
  • Zur Überprüfung von Teilen durch 360°-Rotation
  • Erkennen von Verunreinigungen wie Spänen auf Dichtflächen 
  • Zur gleichzeitigen Prüfung unterschiedlicher Produkte/Bauteile auf einer Maschine
  • Zur Erkennung von Partikeln in Flüssigkeiten
  • Zur Erkennung von Luftblasen im Material
  • Für Einsätze im Reinraum
  • Bei Massenteilen
  • Für Abmessungen & Ausrichtungen
  • Bei besonders hochwertigen Bauteilen 
  • Zur Prüfung der Vollständigkeit der Baugruppen, Bsp.Platinen

Visuelle Prüfmaschine InspectorONE