Technischer Vertriebsmitarbeiter Sondermaschinenbau (m/w/d)

stoba Customized Machinery, 
Memmingen, 
Deutschland

Was erwartet Sie?

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Kontinuierliche Pflege von Neu- und Bestandskunden
  • Technische Beratung zur Anlagentechnik wie z. B. der elektrochemischen Metallbearbeitung, 5-Achs-Laserbearbeitungsanlagen sowie kundenspezifischen Sonderlösungen 
  • Aufbau neuer Kunden (Kaltakquise)
  • Preiskalkulation, Erstellung und Nachverfolgung von Angeboten und laufenden Projekten
  • Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen mit Verantwortung für das Vertriebsbudget
  • Planung und Durchführung von Kundenbesuchstouren und Messetätigkeiten
  • Kommunikationsschnittstelle zwischen Kunden & Lieferanten
  • Vorschläge von Weiter- und/oder Neuentwicklungen
  • Vorschläge für Marketingaktivitäten

Ihr Profil:

  • Ingenieur (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau oder eines vergleichbaren Bereiches
  • 2–5 Jahre Erfahrung im technischen Vertrieb, idealerweise im Maschinenbau
  • Erste Berufserfahrung im beschriebenen oder ähnlichen Aufgabengebiet wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprache vorteilhaft
  • Office Anwendungen, CRM Systeme, ERP Systeme wie z. B. SAP etc.
  • Bereitschaft zu internationalen Vertriebsreisen und Messen
  • Erfahrung im Projektgeschäft
  • Kommunikationsstärke sowie kompetentes und sicheres Auftreten
  • Selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise

Ihre Konditionen:

  • Wir bieten Ihnen langfristige Perspektiven in einem expandierenden Unternehmen mit globaler Präsenz
  • Nach einer ausführlichen Einarbeitung und Schulung der Produkte bzw. des Aufgabenbereichs agieren Sie als Vertriebsmitarbeiter eigenverantwortlich innerhalb unseres Unternehmens
  • Die Verdienstmöglichkeiten sind durch leistungsbezogene Vergütung äußerst attraktiv

stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG

DEUTSCHLAND

Fundament des stoba Precision Technology Erfolges ist das seit Jahrzehnten aufgebaute Know-how in der Fertigung von metallischen Präzisionsteilen in Großserie.

Backnang ist der noch heute aktuelle Produktionsstandort, von dem damals alles ausging.

Meilensteine

1961

Gründung der stoba Precision Technology, Backnang und Grundsteinlegung der heute weltweit aktiven stoba Gruppe.

1964

Der erste Bearbeitungsschritt eines jeden stoba Precision Technology Produktes ist seither der Drehprozess. Dabei wird aus Stangenmaterial oder einem Schmiederohling die Rohkontur hergestellt.

1986

Eröffnung des stoba Precision Technology Ausbildungszentrums. Hier werden die Auszubildenden bestens geschult und auf ihre späteren Aufgabengebiete vorbereitet.

Standortspezifikationen

  • 40.000 qm Produktionsfläche
  • 300 hochautomatisierte Anlagen
  • 300.000 Teile am Tag

TECHNISCHE/R PRODUKTDESIGNER/IN MASCHINEN- UND ANLAGENBAU

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Konstruktion von Bauteilen, Baugruppen, Vorrichtungen und Maschinen

Vorraussetzungen

  • Guter mittlerer Schulabschluss (Schwerpunkt Mathematik und Physik)
  • Hochschulreife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTRONIKER/IN FÜR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Produktions- und Fertigungsautomation, Verfahrens- und Prozessautomation

Vorraussetzungen

  • Mittlere Reife
  • Hochschulreife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, EDV, Anlagentechnik, Prozesstechnik

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTROFACHKRAFT FÜR FESTGELEGTE TÄTIGKEITEN

Ausbildungsbegleitend: 2 Jahre

Einsatzgebiete

An festgelegter Anlage oder Maschine

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife
  • Gute Leistungen innerhalb der Berufsausbildung zum Industriemechaniker oder Zerspanungsmechaniker

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

MASCHINEN- & ANLAGENFÜHRER/IN

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Einsatzgebiete

Metall- und Kunststofftechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker

INDUSTRIEMECHANIKER/IN

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Feingerätebau, Maschinen- und Anlagenbau, Maschineninstandhaltung, Produktionstechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ZERSPANUNGSMECHANIKER/IN

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Drehautomatensysteme, Drehmaschinensysteme, Frästechnik, Schleiftechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur