Facilities management supervisor (no gender pref.)

stoba Precision Technology, 
Yantai, 
China

Your tasks:

  • Responsible for factory maintenance.
  • Coordinate with the government and relevant planning and design departments , and be responsible for the use, installation and maintenance of the plant’s supporting facilities.
  • Responsible for maintenance of high and low voltage power distribution equipment, refrigerating machine, air compressor, boiler, water pump, air conditioner, fire-fighting facilities and other equipment.
  • Energy saving improvement: tap the potential of energy saving, promote new energy saving equipment and new technology.
  • Energy management: make annual water and gas consumption index according to the company’s production plan. On-site inspection of energy-using equipment and energy-using equipment .Carry out energy saving work and improve energy saving rules and regulations.
  • Establish the proper procedure for all facility related issues & improve the factory & machine efficiency.

Your competencies:

  • Familiar with high and low voltage power supply and distribution, heating ventilation and air conditioning, refrigeration, compressed air, water system plumbing, electrical systems, etc.
  • Strong practical abilities and problem-solving skills; Excellent team work skills;
  • Strong interpersonal and leadership skills;
  • Good Organizational skills, detail-oriented, good written and verbal communication skills.

Your qualification:

  • College degree or above, major in mechanical and electrical engineering, municipal engineering, water supply and drainage, 5-10 years of engineering and maintenance experience;
  • Special work certificate for pressure vessel is preferred.

stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG

DEUTSCHLAND

Fundament des stoba Precision Technology Erfolges ist das seit Jahrzehnten aufgebaute Know-how in der Fertigung von metallischen Präzisionsteilen in Großserie.

Backnang ist der noch heute aktuelle Produktionsstandort, von dem damals alles ausging.

Meilensteine

1961

Gründung der stoba Precision Technology, Backnang und Grundsteinlegung der heute weltweit aktiven stoba Gruppe.

1964

Der erste Bearbeitungsschritt eines jeden stoba Precision Technology Produktes ist seither der Drehprozess. Dabei wird aus Stangenmaterial oder einem Schmiederohling die Rohkontur hergestellt.

1986

Eröffnung des stoba Precision Technology Ausbildungszentrums. Hier werden die Auszubildenden bestens geschult und auf ihre späteren Aufgabengebiete vorbereitet.

Standortspezifikationen

  • 40.000 qm Produktionsfläche
  • 300 hochautomatisierte Anlagen
  • 300.000 Teile am Tag

TECHNISCHE/R PRODUKTDESIGNER/IN MASCHINEN- UND ANLAGENBAU

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Konstruktion von Bauteilen, Baugruppen, Vorrichtungen und Maschinen

Vorraussetzungen

  • Guter mittlerer Schulabschluss (Schwerpunkt Mathematik und Physik)
  • Hochschulreife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTRONIKER/IN FÜR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Produktions- und Fertigungsautomation, Verfahrens- und Prozessautomation

Vorraussetzungen

  • Mittlere Reife
  • Hochschulreife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, EDV, Anlagentechnik, Prozesstechnik

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTROFACHKRAFT FÜR FESTGELEGTE TÄTIGKEITEN

Ausbildungsbegleitend: 2 Jahre

Einsatzgebiete

An festgelegter Anlage oder Maschine

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife
  • Gute Leistungen innerhalb der Berufsausbildung zum Industriemechaniker oder Zerspanungsmechaniker

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

MASCHINEN- & ANLAGENFÜHRER/IN

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Einsatzgebiete

Metall- und Kunststofftechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker

INDUSTRIEMECHANIKER/IN

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Feingerätebau, Maschinen- und Anlagenbau, Maschineninstandhaltung, Produktionstechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ZERSPANUNGSMECHANIKER/IN

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Drehautomatensysteme, Drehmaschinensysteme, Frästechnik, Schleiftechnik

Vorraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur