Sales/Business Development Lead: E-Mobility (no gender pref.)

stoba e-Systems, 
Weinstadt, 
Germany

WHAT YOU’LL DO.

  • Lead and coordinate our sales and business development activities, be responsible for project acquisition and targeting customers, and, together with the development, project management, and marketing teams, drive the strategic development of the stoba e-Systems portfolio of products and solutions.
  • Monitor the market and competition, procure, and share all the necessary market and customer information. Develop forecasts and business cases, manage the technical advice given to customers, and develop solutions in close cooperation with development, project management, and marketing.
  • Plan, develop, and implement a comprehensive sales strategy in cooperation and coordination with all relevant stakeholders including the management team; build a modern and innovative CRM.
  • Serve as the interface to all important sales and development projects and proactively maintain contact with all important decision-makers across all levels and functions, including with associations and authorities.

HOW YOU’LL WORK.

  • Have a technical degree or a comparable apprenticeship, preferably in electrical, industrial, or mechanical engineering.
  • Have a high level of technical understanding and extensive professional experience in the automotive sector or in the B2B sales of technical or electronic assemblies and systems.
  • Be interested in electric drives, Li-ion technology, e-mobility, and ideally also renewable energies.
  • Have a clear understanding of current and future market trends.
  • Bring entrepreneurial thinking, be a talented organizer, and have process strength and structure.
  • Speak fluent German and English for business negotiation purposes.
  • Be flexible and ready to travel the world.
  • Excellent skills with Excel, PowerPoint, and Word.
  • Above all, be able to communicate, open, and ready to tackle things.

WHAT YOU CAN EXPECT.

  • Play a key role in the shift in technology towards a new era for mobility and energy.
  • Participate in exciting projects across all areas that go outside the box.
  • Be a part of a highly motivated, competent team who are open with and appreciate each other with a high level of trust.

Industriekaufleute (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 21/2 Jahre möglich

Einsatzgebiete

Einkauf, Vertrieb, Personal, Logistik, IT, Buchhaltung, Controlling, Produktionssteuerung

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz und den persönlichen Zukunftswünschen) in vielen kaufmännischen Gebieten

Perspektiven

  • Übernahme nach Neigung und Bedarf
  • Weiterbildungen mit fachlicher Vertiefung
  • Mögliches Studium

Mechatroniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik, Instandsetzung, vorbeugende Instandsetzung, Applikation

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

SPS, Robotik, IT

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Meister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 21/2 Jahre möglich

Einsatzgebiete

Wareneingang, Warenausgang, Produktions-Logistik, Organisation Logistik in der Verwaltung

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz und den persönlichen Zukunftswünschen)

Perspektiven

  • Übernahme in mehr oder weniger praktischen Gebieten der Logistik
  • Weiterbildungen mit fachlicher Vertiefung
  • Spezialisierung in zahlreichen Sonderthemen der Logistik

stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG

DEUTSCHLAND

Fundament des stoba Precision Technology Erfolges ist das seit Jahrzehnten aufgebaute Know-how in der Fertigung von metallischen Präzisionsteilen in Großserie.

Backnang ist der noch heute aktuelle Produktionsstandort, von dem damals alles ausging.

Meilensteine

1961

Gründung der stoba Precision Technology, Backnang und Grundsteinlegung der heute weltweit aktiven stoba Gruppe.

1964

Der erste Bearbeitungsschritt eines jeden stoba Precision Technology Produktes ist seither der Drehprozess. Dabei wird aus Stangenmaterial oder einem Schmiederohling die Rohkontur hergestellt.

1986

Eröffnung des stoba Precision Technology Ausbildungszentrums. Hier werden die Auszubildenden bestens geschult und auf ihre späteren Aufgabengebiete vorbereitet.

Standortspezifikationen

  • 40.000 qm Produktionsfläche
  • 300 hochautomatisierte Anlagen
  • 300.000 Teile am Tag

TECHNISCHER PRODUKTDESIGNER MASCHINEN- UND ANLAGENBAU (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Konstruktion von Bauteilen, Baugruppen, Vorrichtungen und Maschinen

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife (Schwerpunkt Mathematik und Physik) oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTRONIKER FÜR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Produktions- und Fertigungsautomation, Verfahrens- und Prozessautomation

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, EDV, Anlagentechnik, Prozesstechnik

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ELEKTROFACHKRAFT FÜR FESTGELEGTE TÄTIGKEITEN (m/w/d)

Ausbildungsbegleitend: 2 Jahre

Einsatzgebiete

An festgelegter Anlage oder Maschine

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur
  • Gute Leistungen innerhalb der Berufsausbildung zum Industriemechaniker oder Zerspanungsmechaniker

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

MASCHINEN- & ANLAGENFÜHRER (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Einsatzgebiete

Produktionsanlagen der Metall- u. Kunststofftechnik, Montagearbeiten, Instandhaltung

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Ausbildungsfortführung zum Zerspanungsmechaniker

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker

INDUSTRIEMECHANIKER (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Feingerätebau, Maschinen- und Anlagenbau, Maschineninstandhaltung, Produktionstechnik

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

ZERSPANUNGSMECHANIKER (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 31/2 Jahre

Einsatzgebiete

Fräsmaschinensysteme, Drehmaschinensysteme, Schleifmaschinensysteme, Bearbeitungszentren

Voraussetzungen

  • Gute Mittlere Reife oder Abitur

Weiterbildung bei stoba

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur